Logo: Cusanusstift, St. Nikolaus-Hospital

Das Altenheim

Am 3. Dezember 1458 gründete Nikolaus von Kues in seinem Geburtsort ein "Armenhospital", das 33 abgearbeiteten, alleinstehenden Männern über fünfzig aus Adel, Klerus und Bürgertum einen sorgenfreien Lebensabend ermöglichen sollte.

Er stattete es materiell so großzügig aus und gab ihm so kluge Statuten, daß es bis heute Bestand hat und seine Aufgabe als Altenheim erfüllt.

Seit Ende der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts werden auch Frauen aufgenommen. Von 1989 bis 1994 wurde die mittelalterliche Stiftsanlage restauriert. Der Altenheimbereich wurde durch Einbeziehung des im Stiftsgelände gelegenen ehemaligen Moselkrankenhauses vergrößert und heutigen Anforderungen entsprechend modernisiert.

So wurden alle Zimmer mit behindertengerechten Naßzellen ausgestattet. Heute bietet das Alten- und Pflegeheim Cusanusstift Platz für 60 Seniorinnen und Senioren.